"Heinerich" Kormoran 940

Der kleine schnuckelige Kormoran 940 mit dem breiten Lächeln ist nicht nur optisch ein Hingucker sondern auch der Innenraum besticht durch eine großräumige lichtdurchflutete Raumanordnung. Durch das weitläufig angeordnete Bimini sind ruhige und erholsame Tage an Deck garantiert.

Grundriss des Hausbootes Primus Kormoran 940

Länge: 9,48 m

Breite: 3,90 m

Tiefgang: 0,75 m

Kabinen: 1

Kojen: 3+2

Piktogramm für großer Salon
Piktogramm für Steuerstand innen und außen
Piktogramm für Bimini
Piktogramm für Warmwasserheizung
Piktogramm für Warm- und Kaltwasser
Piktogramm für Bugstrahlruder
Piktogramm für Echolot

Preis 89.000,-€* (Baujahr 2001)

* Mehrwertsteuer bereits bezahlt (Verkauf von privat) daher kann keine Steuer ausgewiesen werden 

Allgemeine & Technische Details

Allgemeine Angaben

Durchfahrtshöhe 2,75 m

Trailergewicht 12 t

max. Gewicht 14 t

Baumaterial Stahl, 3-6 mm

Höchstgeschwindigkeit 11-12 km/h

Marschfahrt 9-10 km/h

Inventar

Bordbuch/Bedienungsanleitung

Bootspapiere

Bootsschlüssel

Tankschlüssel

Mundsignalhorn

Notflagge rot

Verbandskasten

Anker mit Ankerkette 30m

Winschenhebel

3 Relingsketten mit Karabinerhaken und Schäkel

div. Festmacherleinen

2 Bootshaken

Rettungsring mit 25 m Leine

1 Pütz (Eimer) mit Leine

1 Ösfaß (Schöpfkelle)

Lenzpumpe

div. Landstromkabel

Hammer

2 Feuerlöscher

Tanks

Treibstofftank 530 l

Wassertank 800 l

Fäkalientank 1.000 l

Warmwasserboiler 250 l, isoliert

Sanitär

Nasszellen 1 mit WC, Waschbecken, Dusche

manuelles Pump-WC

Abwasser-Sammelsystem mit Zwischentank in der Bilge

Heck-/ Außendusche vorhanden

Warmwassererzeugung über Motor oder Heizung

Ausstattung

Fernseher mit Antenne auf dem Dach (2010)

Steuerstandstühle 2 Stück (2012)

Fender 2 Kugel 47 cm, schwarz (2009); 4 Fender - 240 mm, schwarz

Teppichboden innen und Sonnendeck: Resi Gras (2009)

Funkgerät ICM-505 mit Atis und Handbedienteil

zwei Davids (an Reling angepasst 2012)

Nass-und Trockensauer WD 2.200 (2012)

Gr. Umformer (2009)

2. Badeleiter an Badeplattform (2009)

Polster neu: Salon, Schlafzimmer, Bettumrandung (2012)

Bimini mit Gestänge, Windschutzscheibe, Fahrstandsack (2009)

Maschine

Motor Nanni-Diesel, 45,6 kW (62PS)

Bugstrahlruder hydraulisch ca. 5 kW

Heckstrahlruder nicht vorhanden (nachrüstbar)

Fahrstände 2

Steuerung hydraulisch

Druckpumpe zusätzlich PAR Sensor Max 17l/min

Elektrik

Lichtmaschine 12 V/110 A

Bordnetz 12 V mit Unterspannungsabschaltung

Batterien Bordnetz 2 x 225 Ah (2012)

Starterbatterie 1 x 165 Ah Vetus wartungsfrei, Batteriefernanzeige Philippi

230 V Steckdosen (über Landanschluss und 2.000/4.000 W Spannungswandler)

Stromerzeuger RIPOR FME INVERTER, XG-SF 2000, E-Start (2010)

kleines Schaltpult in Rückwand Sitzecke für Batterieladung, Warmwasser (2011)

Kunden die sich für diesen Bootstyp interessiert haben, interessierten sich auch für...